Leserstimme zu
Kleinhirn an alle

Kleinhirn an alle - unvergessen!

Von: Manuela Candal
01.10.2018

"Vorsicht Spoiler" Darauf haben wir alle gewartet. Ganze Generationen von Fans konnten es kaum abwarten und jetzt ist es da! Die Otto-Biografie: Seine Fans erfahren nun alles aus den Ersten 70 Jahren seines Lebens. Sein enormer Wortschatz, der auch uns beeinflusst hat, kann niemand vergessen. So wie Harry Hirsch, der sich einst im Funkhaus übergab, Robin Hood, der einst die Entnervten gestochen hat. Auch Susi Sorglos, die ihr goldenes Haar föhnte, ist jedem ein Begriff genauso wie Louis Flambée, der Pommes de Bordell gesellschaftsfähig machte. Unvergessen der „Schniedelwutz“, den man sogar im Duden wiederfinden kann. Ottos enorme Englischkenntnisse brachten uns Peter, Paul and Mary näher, sie „are planning a bank robbery“. Unvergessen natürlich auch die "Unterhaltung zwischen den Organen", dem das Buch seinen Titel zu verdanken hat. Trotzdem bleiben Fragen offen, die in diesem Buch beantwortet werden: Wer waren eigentlich Ottos Vorbilder? Wo kommt er her? Was treibt ihn an? Wie entsteht seine eigene Art von Komik? Und wozu überhaupt? Gibt es ein Geheimnis? Diese und viele andere Fragen werden hier beantwortet. Das Buch teilt sich quasi in 4 wesentliche Teile auf. Wobei hier das Nachwort quasi das Vorwort und umgekehrt ist! Alles klar? Ist halt Otto-Logik! So wie man ihn kennt, stellt er sich auch im Buch vor. Statt Kapitel hat Otto hier Teile eingefügt: Teil 1: Lehr- und Wunderjahre Teil 2: Gründerjahre Teil 3: Märchenzeit THE FINAL COUNTDOWN 16 Seiten Bildmaterial zeigen einige unbekannte Aufnahmen aus seinem Leben. Darunter viele Bilder aus seiner Kindheit, die „klein Otto“ zeigen. Viele rein private Einblicke, wie Bilder seines Sohnes usw. zeigt uns Otto in seiner Biografie.