Leserstimme zu
Wie Arthur Pepper sich vor seiner Nachbarin versteckte und am Ende doch sein Herz fand

süße Geschichte mit Happy-End

Von: Bambisbuechersammlung
01.10.2018

Ich muss ehrlich sein ... dieses Buch wollte ich nur so gerne lesen, weil mich der Titel angesprochen hat und ich ihn so süß fand. Die Geschichte hatte mich aber auch nicht enttäuscht. Sogar ganz im Gegenteil. Ich fand sie so toll, so dass ich das Buch in kurzer Zeit durch hatte. Arthur Pepper beschließt endlich, sich von den Sachen seiner verstorbenen Frau zu trennen und findet beim Aussortieren ein Bettelarmband mit verschiedenen Anhängern, die alle aus einem besonderen Abschnitt im Leben seiner Frau stammen. Jedoch ein Abschnitt, von dem Arthur nichts wusste. Er begibt sich auf eine abenteuerliche Suche, bei der er mit Tigern kämpfen muss, sich mit einem egozentrischen Schriftsteller herumschlagen muss, sich an einem Dieben rächt, Freundschaften schließt und am Ende sich selber findet. Arthur Pepper habe ich sofort in mein Herz geschlossen und mir hat seine Reise sehr gefallen. Man wollte immer mehr über das Leben seiner Frau wissen und um die Geheimnisse der Anhänger. Ich kann euch dieses Buch sehr empfehlen und vergebe 5 von 5 Herzen. Für mich definitiv ein Lesehighlight in diesem Jahr.