Leserstimme zu
Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler

Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler

Von: FrauMueller
02.10.2018

Der kleine Drache Kokosnuss unternimmt im neuesten Buch "Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler" von Ingo Siegner mit seinen Freunden Mathilda und Oskar auf eine Expedition in den Sumpf, weil er dort ein Hausschwein entdeckt hat, als er darüber geflogen ist. Was auch gar nicht sein kann, denn dort gibt es überhaupt keine Hausschweine.  Und als er dort angekommen mit seinen Freunden in einem Sumpfloch versinkt und von einem Zauberer gerettet wird, fragt er sich, was er eigentlich dort macht ;-) ... Mein Sohn liebt die Geschichte des kleinen Drachen Kokosnuss (weniger gut gefällt ihm die Verfilmung mit den 3D-Figuren in TV und Kino ;-() und wir haben fast alle Bände zuhause. So mussten wir beide natürlich auch den neuesten Streich von Ingo Siegner lesen ,-), denn Kokosnuss geht immer ;-)! Die Geschichten um den kleinen Drachen Kokosnuss und seinen famosen Freunden sind immer ganz wunderbar erzählt und auch sehr witzig. Es sind stimmige Erzählungen, bei denen man immer auf alte Bekannte aus den Vorbänden trifft.  Fazit: Für Fans des kleinen Drache ohnehin ein Muss! Witzig, unterhaltsam und auch nachdenklich stimmend mit Lern-Effekt ;-) ... Gelungen erzählt und sowohl für Kindergarten-, Schulkinder, aber auch für Eltern und interessierte Erwachsene, die Kokosnuss schätzen und lieben gelernt haben durch Vorlesen und Mitlesen ;-).