Leserstimme zu
Meja Meergrün

"Süß und Frech!"

Von: Althalia
09.10.2018

"Meja Meergrün" von Erik O. Lindström ist am 13.3.2017 als Hörbuch beim cbj audio Verlag erschienen. Die Gesamtlaufzeit beträgt ca. 2h 36min und beinhaltet 2 CDs. Eine Empfehlung ist für kleine Hörer ab 6 Jahren ausgesprochen. Gesprochen wird das Hörbuch von Anna Thalbach. Selbstverständlich ist es auch als normales Buch erhältlich. In dem Hörbuch geht es um die kleine Meja Meergrün. Sie ist ein Meermädchen, die alleine im Meer lebt, weil ihre Eltern auf einer geheimen Mission sind. Trotzdem ist Sie nicht allein, denn sie hat ja noch ihre bunten Fischfreunde. Meja bekommt eines Tages ein Paket von ihren Eltern, es beinhaltet eine weise Schildkröte die sie von nun an auf Schritt und Tritt verfolgt. Aber nicht nur das, schonbald stürzt sich Meja Meergrün in ein waghalsiges Abenteuer, welches die Rettung der Unterwasserwelt beinhaltet. Meja und ihre Freunde müssen das Licht auf dem Meeresgrund bewahren und die böse Wasserhexe aufhalten. Werden sie das schaffen? Meja ist ein verrücktes und besonderes Meermädchen mit viel Humor sowie jede Menge Spaß. Die Aufmachung der CD Verpackung sieht besonders gut aus. Vor allem die Illustrationen im Beipackheft. Die Sprechstimme ist mit viel Leidenschaft bei der Sache und es macht Spaß dieser zu lauschen. Im Intro hört man gleich das Titellied von Meja und der zugehörige Songtext befindet sich ebenfalls im Beipackzettel. Sie ist die Pippi Langstrumpf der Ozeane! Meine Meinung: Das Hörbuch hat mir sehr viel Freude bereitet, die zwei Stunden vergingen wie im Flug und auch meine Nichte konnte ich mit dem Hörbuch begeistern. Ab und zu empfand ich die Stimme von Anna Thalbach als anstrengend und zu kratzig. Doch man gewöhnt sich nach einer gewissen Zeit daran. Das Lied bringt am Anfang Kinder wirklich zum Mitsingen, was super niedlich ist. Ich bin gespannt auf das nächste Abenteuer von Meja Meergrün!