Leserstimme zu
Herr Tiger wird wild

Herr Tiger wird wild: ein außergewöhnliches Bilderbuch

Von: Lesebiene
09.10.2018

Ein in jeder Hinsicht sehr unkonventionelles Bilderbuch. Die Geschichte und auch die Zeichnungen sind meiner Meinung nach ungewöhnlich für ein Bilderbuch. Zur Geschichte: "Vorsicht Spoiler!" Herr Tiger lebt mit vielen anderen domestizierten, höflichen und angepassten Tieren in einer Stadt. Das dortige Leben konventionelle Leben langweilt Herrn Tiger auf Dauer und er beschließt wild zu werden. Seinen Mitbewohnern wird das eines Tages zu viel sodass Herr Tiger in die Wildnis läuft und seine Wildheit dort voll auslebt. Doch auf Dauer ist es ihm dort zu einsam und er vermisst doch sein altes Umfeld. Also kehrt er zurück und bemerkt, dass seine Abwesenheit eine Veränderung angestoßen hat, die ihm sehr gefällt. Zu den Zeichnungen: Die Seiten sind in überwiegend gedeckten Tönen ( grau, beige, grün ) gehalten, nur Herr Tiger hebt sich durch sein leuchtendes Orange sehr ab. Unter dem Schutzumschlag entdeckt man einen orange-schwarzen Tigermuster-Einband. Fazit: Ich finde die Thematik ( Ausbruch aus der Angepassheit, Mut zur Freiheit und Wildheit ) sehr originell für ein Bilderbuch und am Beispiel von Herrn Tiger gut umgesetzt. Die Zeichnungen sind sehr schön und detailreich. Alles in allem ein sehr hochwertiges Buch. Ich persönlich würde es nicht für ganz junge Leser empfehlen, da sie meiner Meinung nach das Thema noch nicht gut genug verstehen. Aber es wäre auch ein originelles Geschenk für Erwachsene die man ermutigen möchte, auch mal auszubrechen und wild zu sein.