Leserstimme zu
Jeder lügt so gut er kann

Ich schreibe über das, was ich erlebe oder mich beschäftigt.

Von: Julian Dax aus Heilbronn
26.10.2018

Natürlich geht es in den 67 Kapiteln nicht ausschließlich um Sex, auch wenn dieses ebenso unerschöpfliche wie stets wieder interessante Thema ausführlich zur Sprache kommt. Daneben jedoch erfährt man auch, was man unter einem sog. „Rebecca-Syndrom“ versteht, was das Besondere an Flügen mit Ryanair ist oder warum übertriebener Ehrgeiz nichts bringt, um nur einige wenige Themen zu erwähnen. Jeder lügt so gut er kann eignet sich somit hervorragend sowohl zum Verschenken als auch zum Selberlesen, denn in Martensteins Beobachtungen kann sich wirklich jeder wiedererkennen. Die ganze Rezensionen finden Sie unter https://kinogucker.wordpress.com/2018/10/25/jeder-luegt-so-gut-er-kann/