Leserstimme zu
Der Auktionator

Mehr als "Bares für Rares"

Von: Maren Wargin
28.10.2018

Herr Pauritsch fällt bei "Bares für Rares" durch seinen höflichen, fairen und respektvollen Umgang mit den Verkäufern und seinen interessanten Informationen über die jeweils angebotenen Stücke auf. Das Buch offenbart sehr viel mehr als "Bares für Rares" - es gewährt einen Ein- und Überblick über den Lebensweg von Wolfgang Pauritsch. Über das Aufwachsen bei den Großeltern, dem beruflichen Werdegang bis hin zur TV-Karriere: mit Episoden aus dem Beruf und dem Privatleben erfährt man ein Stück weit wie Herr Pauritsch zum "Händler in der Mitte des Tisches" wurde. Und der Weg war bei Weitem nicht so einfach und geradlinig wie die ruhige, besonnene Art vermuten lässt. Kindheit, Jugend, berufliche Entscheidungen-nicht nur die positiven Erlebnisse werden erzählt, sondern auch Jugendsünden und Fehlentscheidungen- das Alles machen die Erfahrungen und damit den Menschen Wolfgang Pauritsch aus. Die Episoden sind dabei so unterhaltsam gefasst, dass zwischen mitfühlend berührt und lautes Auflachen alles möglich ist.