Leserstimme zu
Das ist ja irre!

Der Broder halt

Von: Peter Geisler aus Stassfurt
29.10.2018

Ja, und Halt ist bei diesem Autor und seinem Tagebuch wörtlich zu nehmen. Broder spricht mit seinem Tagebuch, natürlich zwischendurch auch mit 'richtigen' Individuen, will heissen, die nicht nur zuhören und erdulden müssen. Ein gewitzter Till Eulenspiegel steckt auch in ihm tief drin, der aber mit koboldartiger Geschwindigkeit dem Leser in die Augen springt. Und zu Tränen rührt, die gelegentlich bei Lachkrämpfen durch den Genuss der Lektüre möglich sind. Ja...Lesegenuss pur. Versprochen :-)