Leserstimme zu
Summ, wenn du das Lied nicht kennst

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Spannende Lektüre in schöner Ausstattung

Von: femundo
05.11.2018

Ein spannendes Buch, das vom schwierigen Miteinander im Apartheid-Regime erzählt. Der Roman wechselt zwischen dem kindlichen Blickwinkel der elternlosen Robin und der Perspektive der schwarzen Lehrerin Beauty, die in den Wirren des Aufstands von Soweto nach ihrer verschwundenen Tochter sucht. Besonders berührt hat mich das sehr persönliche Nachwort der Autorin: Bianca Marais spricht darüber, wie schwer es ihr fiel, ihrer Hauptfigur Beauty gerecht zu werden.