Leserstimme zu
Schnauze, die Nikoläuse sind los

Für gemeinsame Zeit

Von: calista
12.11.2018

Soja, die vegetarische Katze, bekommt zufällig ein Gespräch mit, bei dem über Bruno gesprochen wird. “Der Arzt hat gesagt, wenn er bis Weihnachten nicht deutlich abnimmt, verfettet sein Herz und gibt bald seinen Geist auf!” Für Soja ein Schock, weshalb sie ihren geliebten Freund Bruno auf Diät setzen will. Gar nicht so einfach, immerhin ist der kleine Hund Bruno eher der gemütliche Typ, der Spaß daran hat, von köstlichen Gaumenfreuden zu träumen. Ihm macht die Stille daher wenig aus. Soja hingegen muss immer rumzappeln, zudem fällt ihr permanent etwas ein, das sie unbedingt mit Bruno besprechen will. Aufgrund des großen Umzugsstreß hat die zarte Soja in diesem Jahr keine Zeit gefunden einen Adventskalender für Bruno zu fertigen. Dieser kann seine Freude darüber nur schwer verbergen, immerhin bestand der Kalender stets aus anstrengenden Übungen. “Hallo. Hast du schon mal von einer Schnitzeljagd gehört?” Soja scheint ganz aus dem Häuschen und versucht ihre Idee dem gemütlichen Bruno schmackhaft zu machen. “Schnitzel was?” – Wörter, die nach Fressbarem klingen, interessieren Bruno durchaus. Eine spannende Zeit mit vielen Abenteuern und Entdeckungen beginnt! SCHNAUZE, DIE NIKOLÄUSE SIND LOS! – HÖRSPIEL ZUR WEIHNACHTSZEIT Mit “Schnauze, die Nikoläuse sind los” verzaubert eine liebevoll verfasste Adventsgeschichte in 24 Kapiteln. Gesprochen wird diese von Andrea Sawatzki und Christian Berkel, die beide schon gemeinsam vor der Kamera standen und auch vor dem Mikro tierisch gut harmonieren. Das erfolgreiche Schauspieler-Paar hat alle bisher erschienenen Schnauze-Weihnachtsabenteuer für cbj audio eingelesen und in den Rollen von Katze Soja und Hund Bruno bereits Kultstatus erlangt. Ein wundervolles Weihnachtshörbuch in 24 Kapiteln mit Adventskalender für kleine Kinder, dessen Geschichten so liebevoll und herzlich verfasst wurden, dass selbst ich schmunzelnd vor den Boxen saß. Die tierisch vergnügliche Familienunterhaltung darf demnach keineswegs in der Vorweihnachtszeit fehlen! Janine