Leserstimme zu
Bossman

Humorvolle New Adult Geschichte

Von: Mona537
14.11.2018

Meinung: Nachdem ich dieses Buch ständig auf Instagram gesehen hatte, musste ich es unbedingt haben. Der Klappentext verspricht eine abwechslungsreiche New Adult Geschichte. Nachdem mein SUB allerdings riesig ist, habe ich mich für das Hörbuch entschieden, um es im Fitnessstudio zu hören. Bei Hörbüchern sind meistens die Sprecher "schuld" daran, wenn es nicht gut ankommt. Nach kurzem Reinhören dachte ich mir, ich probiere es einfach. Die ungekürzte Ausgabe wird gesprochen von Mark Bremer und Nina Schöne. Beide Sprecher haben ihre Rolle gut gespielt und der Geschichte Leben eingehaucht. Die Stimmen waren angenehm und passend. Die beiden Charaktere Reese und Chase kommen zu Wort. Das hat mir gut gefallen, so konnte ich gleich mitverfolgen, was die beiden Denken. Und das war sehr spannend ;) Reese tat mir leid. Erst hat sie ein miserables Date, bei dem sie von Chase gerettet wird, und kurz darauf entpuppt sich ihr neuer Chef als ihr heißer Retter-in-der-Not. Im Allgemeinen spielen sich nicht viele Szenen im Büro ab, da Chase ständig wiederholt, dass er Berufliches und Privates strikt trennt. Das zieht sich durch die komplette Geschichte. Es ist ein wenig irreführend zum Inhalt, hat aber dem Ganzen nicht geschadet. Die Geschichte ist witzig, spritzig und hat einen Hauch Erotik. Das „Katz-und-Maus“-Spiel hat mir gut gefallen und ich habe der Geschichte wirklich gerne gelauscht. Die Konstellation „junge Frau“ trifft „heißen, jungen Unternehmer“ gibt es mittlerweile sicherlich wie Sand am Meer. Allerdings hat mich diese Geschichte gefesselt, da es doch einige Kleinigkeiten gab, die man nach einiger Zeit erfährt. So hat auch Chase sein Päckchen zu tragen und man fiebert mit, ob die beiden schlussendlich zusammenkommen. Ich kann dieses Hörbuch jedem empfehlen, der humorvolle New Adult Geschichten liebt. Von mir gibt’s 5 Sterne, da mich die Story dazu gebracht hat, mehr Sport zu treiben (hahahaha) und die Sprecher fantastisch vorlesen.