Leserstimme zu
Die Prinzen

Rezension

Von: Sophie Bookdiary
15.11.2018

Meinung Ich mag das Cover sehr, auch wenn ich die von den einzelnen Ausgaben schöner finde. Das Cover ist sehr düster gehalten und zeigt einen Brustpanzer mit dem Königlichen Wappen. Es passt sehr gut zum Inhalt des Buches. Da es drei Romane in einem Band sind, werde ich nur auf den letzten Teil eingehen, die beiden anderen Teile habe ich bereits auf meinem Blog Rezensiert. Band 1: Der verschollene Prinz Band 2: Das Duell der Prinzen Der dritte Teil hat genau so angefangen, wie der zweite Teil geendet hat, dadurch gibt es keine großen Lücken. Was ich echt gut fand. Auch ist man sofort weider in die Story abgetaucht. Mich hat das Buch von Anfang an gefesselt. Dadurch, dass ich das Buch vor längerem mal weg gelegt habe und jetzt erst wieder weitergelesen habe, hat es sich wie Heimkommen angefüllt. Ich liebe diese Welt und ich liebe die Charaktere. Die Geschichte nimmt sehr schnell Fahrt auf und wird auch sehr schnell spannend. Der Perspektivenwechsel unterstreicht dies sehr gut. Neben der Spannung hat auch die Liebesgeschichte in diesem Teil seine Höhepunkte. Lauren und Damen sind einfach ein richtig schönes und intensives Liebespaar, was einem unter die Haut geht. Das Buch baut sehr lange auf, bis es dann zum Finale kommt. Dies war eher eine Überraschung, weil man damit nicht wirklich rechnet. Die letzten 30 Seiten waren einfach episch. Ich habe beim Lesen eine Gänsehaut bekommen und mich so gefreut. Trotzdem muss ich sagen, dass ich etwas traurig bin, dass die Geschichte nun vorbei ist. Der Schreibstil der Autorin finde ich einfach genial. Auch die Stimmung und die Atmosphäre passen perfekt. Es war eine Mischung aus Mittelalter und Antike. Die beiden Kulturen waren sehr unterschiedlich, haben aber am Ende sehr gut zusammen gepasst. Fazit Dieses Buch bzw. diese Reihe gehört definitiv zu meinen absoluten Favoriten. Ich kann sie jedem nur empfehlen und gebe deshalb dem letzten Teil 5 von 5 Sternen.