Leserstimme zu
Erhebung

Ein Buch zum Nachdenken

Von: Bücherflamingo
17.11.2018

Cover Das Cover finde ich ganz hübsch. Es ist schlicht aber schön mit diesen Häusern unten. Was ich noch speziell finde das der Name vom Autor gross gehalten ist und der Titel ist kleiner. Vertauscht. Normalerweise ist es bei vielen umgekehrt. Aber ist alles gut gewählt. Charaktere Scott Carey ist ein ganz nomaler durchschnittlicher Typ. Also abgesehen von seinem unerklärlichen Gewichtsverlust. Er war locker drauf, immer freundlich und sehr sympathisch. Ein toller Charakter. Missy Donaldson ist sehr zurückhaltend. Fast wie ein Kind. Es sah so aus als würde Deirdre sie unterdrücken und dominieren. Aber sie war freundlich und liebenswert. Deirdre McComb war mir am Anfang sehr unsympahtisch. Weil sie einfach immer unfreundlich war egal was derjenige Gegenüber gesagt hat. Das änderte sich dann aber noch und so mochte ich sie am Schluss doch. Sie kam auch dominant rüber, sehr ehrgeizig und selbstbewusst. Gestaltung Das Buch ist mit seinen 144 Seiten ja recht dünn. Also eher eine längere Kurzgeschichte. Trotzdem konnte Stephen King mit dieser Geschichte viel sagen und einen zum Nachdenken anregen. Er zeigt damit wie verklemmt manche Menschen sein können und gemein gegenüber Homosexuellen. Weil die ja nicht ,,normal" sind. Leider kommt das ja oft vor und das finde ich schade. Jeder soll leben und lieben wie er will. Und King zeigt das in diesem Buch sehr gut auf das man lieber offener sein sollte und man damit viel bewirken kann. Die Geschichte noch dazu mit dem geheimnissvollen Gewichtsverlust von Scott ist typisch für King. Aber dennoch war es sehr interessant. Die Geschichte ging rasch voran und der Schreibstil war sehr flüssig zu lesen. Die Charaktere waren glaubwürdig und das Ende sehr traurig fand ich. Der Gedanke zum Ende und allgemein zur Situation wegen Scott fand ich erschreckend. Einfach unglaublich. Trotzdem hat das Ende alles schön abgerundet. Fazit Ein Buch zum Nachdenken und dabei noch mit einem interessanten und spannendem Aspekt geschmückt. Ein tolles Buch für zwischendurch das ich jedem ans Herz lege. Mir gefiel es wirklich sehr und ich kann nicht wirklich viel negatives dazu sagen. Deshalb gibt es von mir auch 5/5 Sternen.