Leserstimme zu
Quidditch im Wandel der Zeiten

Eine perfekte Ergänzung zu den Harry Potter Büchern

Von: Meggie
20.11.2018

Quidditch ist ein sehr altes Spiel und wurde im Laufe der Zeit immer mehr verbessert, bis es letztendlich zu dem Spiel geworden ist, wie es heute gespielt wird. Aber wie kam es dazu? Der Autor des Buches "Quidditch im Wandel der Zeiten", Kennilworthy Whisp ist dieser Frage nachgegangen und erklärt genau und interessant, wo Quidditch erfunden wurde und wie es sich eben gewandelt hat. Wo wurde das erste Mal professionell gespielt? Wie oft findet die Weltmeisterschaft statt? Welche Teams gibt es? Wie sind die Regeln? Dies und noch viel mehr wird beschrieben und erklärt. Rufus Beck, der Sprecher dieses Hörbuchs, liest die Geschichte interessant und mit verschiedenen Stimmlagen, wenn er zum Beispiel einen Brief vorliest oder ein Zitat. Geräusche im Hintergrund unterstreichen die jeweiligen Passagen. So hört man vorbeifliegende Besen, ein Knüppel, der auf einen Klatscher trifft oder Schmerzenslaute, wenn der ein Spieler vom Besen stürzt oder von einem Klatscher getroffen wird. Diese Geräusche sind eine tolle Ergänzung. Wer schon immer Fragen zu dem Zauberersport Quidditch hatte, bekommt hier sämtliche Antworten. Das Buch ist eine perfekte Ergänzung zu den Harry Potter-Bänden. Wenn man das passende Buch dazu kauft, tut man auch noch Gutes. Die Einnahmen für das Buch kommen zwei Wohltätigkeitseinrichtungen zu Gute. Comic Relief und die von Joanne K Rowling gegründete Lumos Foundation kümmern sich um notleidende Kinder. Das Hörbuch ist auch edel gestaltet. Von der Haptik her meint man, ein gebundenes Buch in Händen zu halten. Fazit: Eine perfekte Ergänzung.