Leserstimme zu
Erhebung

Interessante Kurzgeschichte

Von: Lea's Lesezauber
20.11.2018

Ein richtig tolles Cover, ich mag die Nachtaufnahme in Kombination mit dem Titel, ist ein absoluter Hingucker und passt vor allem wunderbar zu der Geschichte. Eigentlich ist mir bei dem Autor auch der Inhalt und das Cover relativ egal, denn ich lese eigentlich jedes neue Buch und auch hier musste ich einfach zugreifen. Allerdings muss ich die Verpackung loben, denn trotz der kürze des Buches ist es wirklich ganz toll gestaltet. Die Geschichte geht sofort los und ich hatte auch keine Schwierigkeiten in den Textfluss hinein zu kommen, der Autor kommt auf den Punkt und erzählt ohne Schnörkel. Natürlich wäre es nicht Stephen King wenn die Geschichte nicht etwas verrücktes hätte und eigentlich ist das Buch nicht wirklich "spannend" im sinne von "Spannung" aber ich konnte das Büchlein nicht weg legen. Scott wird zwar nicht sonderlich ausführlich beschrieben aber man bekommt doch einen guten Einblick in sein Leben und ich konnte ihn mir ganz gut vorstellen. Ich würde ihn nicht unbedingt als sympathisch beschreiben aber er hat mich soweit neugierig gemacht, dass ich die Geschichte gerne zu Ende gelesen habe. Das Ende hatte ich so nicht erwartet, ich weiß auch nicht so recht wie ich mir den Ausgang hier vorgestellt hatte aber so habe ich es nicht kommen sehen. Alles in allem war es eine sehr unterhaltsame Geschichte und ich bin wirklich froh dieses Buch gelesen zu haben. Es ist sowohl für King Fans als auch für "Neulinge" etwas. Fazit: Eine tolle Kurzgeschichte für zwischendurch, die irgendwie völlig unwirklich ist aber trotzdem ist man gezwungen einfach weiter zu lesen. Als Stephen King Fan nehme ich eigentlich fast alles von dem Autor mit, was ich kriegen kann und auch bei diesem Büchlein bereue ich es nicht. Ein kleines Manko ist der Preis, zwölf Euro für ein doch so kurzes Lesevergnügen ist eigentlich nicht so toll.