Leserstimme zu
Schwesternmord

Jane Rizzoli Band 4

Von: buecher_tipps
06.12.2018

Inhalt: Detective Jane Rizzoli ist total geschockt. Vor dem Haus der Pathologin Maura Isles wird eine weibliche Leiche gefunden, bei der es sich augenscheinlich um Maura handelt. Doch Maura ist nur auf Reisen und es stellt sich heraus, dass die Tote ihre Zwillingsschwester ist, von deren Existenz sie bis jetzt nichts wusste. Doch die Suche nach dem Mörder wird für Maura sehr persönlich. Da sie in einer Adoptivfamilie aufgewachsen ist, erfährt sie jetzt Dinge über ihre Herkunftsfamilie mit denen Sie nicht weiß, wie sie damit umgehen soll… Meine Meinung: In diesem Band der Krimireihe geht es sehr viel um Mauras Vergangenheit, Ihre Familie und ihre Gefühle. Einerseits kommt einem so Maura Isles näher, aber eine klassische Krimihandlung, bei der die Mördersuche im Vordergrund steht, entsteht so nicht. Das Buch ist spannend geschrieben und Tess Gerritsen versteht es den Leser bei der Stange zu halten. Ob man all die Grausamkeiten und Abartigkeiten, die in diesem Buch geschildert werden, gut findet oder nicht, ist sicherlich Geschmackssache. Es ist meiner Meinung nach nicht der beste Band der Reihe, bietet aber für alle Jane Rizzoli Fans gewohnt spannende Unterhaltung. Der ich die Protagonisten und den Schreibstil mag, gibt es trotz unappetitlicher Szenen 4/5 Sternen.