Leserstimme zu
Solo: A Star Wars Story

Der Kinofilm für Kinder aufbereitet

Von: MeinOrt
17.12.2018

Solo Star Wars Story Autor: Joe Schreiber, Übersetzer: Andreas Kasprzak, Sprecher von Thomas Nero Wolff Das Cover Im Gegensatz zu Buchcovern, sind mir bei Hörbücher die Cover nicht ganz so wichtig. Aber die Covergestaltung sollte trotzdem ansprechend und zum Inhalt und zur Zielgruppe passend sein. Bei „Solo Star Wars Story“ ist das zu treffend. Das Cover ist in diagonal geteilt, rechts oben seiht man 4 wichtige Charaktere auf einem gelben Hintergrund und links unten ist ein weißer Hintergrund. Dort sieht man das Raumschiff , den gedruckten Titel und den Namen des Sprechers. Inhaltsangabe Die Geschichte von Han Solo: der beliebte Kinofilm, für Kinder erzählt Die Figur des Schmugglers und sympathischen Schurkens Han Solo ist bei den Star-Wars-Fans schon lange beliebt. Nun bekommt er mit der zweiten Spin-off-Auskopplung der Saga auch einen eigenen Film. „Solo: A Star Wars Story“ widmet sich den Abenteuern des jungen Han Solo, z.B. wie er seinen Copiloten Chewbacca kennenlernt. Die Junior-Novel erzählt Kindern ab 8 Jahren die spannende Geschichte des Kinofilms und nimmt sie mit auf eine abenteuerliche Reise in eine weit entfernte Galaxie. Gelesen von Thomas Nero Wolff, Synchronstimme der Figur Tobias Beckett in dem Kinofilm "Solo: A Star Wars Story". Der Sprecher Thomas Nero Wolff ist in Deutschland ein bekannter Synchronsprecher, der schon viele Hörbucher gesprochen und vielen Charakteren seine Stimme geliehen hat. Bei „Ice Age – Kollision voraus!“ spricht er zum Beispiel Manni. Er hat eine sehr markante, angenehme Stimme. Ihm zu zuhören fiel mir und auch meinem Sohn sehr leicht. Die Sprechgeschwindigkeit war ebenfalls ideal, man konnte ihm zu jedem Zeitpunkt folgen. Mit seiner Stimme hat er die Handlung und die dazu gehörige Atmosphäre sehr gut zu uns als Hörer transportiert. Meine Meinung Das Hörbuch „ Solo Star Wars Story“ ist erschienen im Oktober 2018 bei der Hörverlag. Es ist eine gekürzte Lesung, hier wurde der Kinofilm für Kinder von 8 bis 10 Jahren aufbereitet. Die Geschichte hat eine Gesamtlaufzeit von 317 Minuten. Meiner Ansicht nach merkt man nicht das das Hörbuch nur für Kinder gestaltet wurde, denn auch ich als Erwachsene konnte der Geschichte gut folgen und fand sie interessant, auch wenn ich im Gegensatz zu meinem Sohn kein StarWars Fan bin. Die Geschichte hält sich an den Film und weicht so weit wir das beurteilen konnten nicht nennenswert vom Film ab. Das fanden wir persönlich sehr gut, da es ja den Kinofilm für Kinder aufbereitet. Besonders gut gefiel uns das die Gedanken von den StarWars Charakteren wie z,B. Han und Keira nachvollziehbar und für Kinder sehr verständlich rüber kamen. Zum guten Verständnis trägt auch der Umstand bei das Chewbaccas Sprache nicht einfach ein lautes Rumgeschreie ist, sondern es für Kinder übersetzt wurde, so wie es auch die Figur Han hört. Allerdings bei diesem Punkt bin ich und mein Sohn uns nicht ganz einig, denn er hätte es besser gefunden wenn wenigstens stellenweise Chewbaccas „Sprache“ zuhören gewesen wäre, weil es das klasse findet und es den Charakter von der Figur unterstreicht. Wie oben beim Sprecher schon erwähnt wird während des gesamten Hörbuchs immer die entsprechende Atmosphäre zum Leser transportiert. Man spürt die Trauer genauso wie auch eben die Spannung. Was das ganze sehr lebendig macht. Kindermeinung „ Wie immer eine sehr schöne Geschichte aus dem Star Wars Universum. Mir gefiel die abwechslungsreiche und rasante Geschichte sehr gut, auch wenn ich das Meiste schon kannte, ist die Umsetzung gut gelungen“ Fazit Das Hörbuch „ Solo Star Wars Story“ ist eine schöne Umsetzung vom Kinofilm. Es ist für Erwachsene und Kinder gleichermaßen geeignet. Geboten wird das was der Film auch bietet. Daher gibt es von uns 5 Sterne.