Leserstimme zu
Der kleine Hirte und das Weihnachtswunder

Weihnachten, das Fest der Liebe

Von: sommerlese
19.12.2018

Das Kinderbuch "Der kleine Hirte und das Weihnachtswunder" von Silvia Schröer und Silke Schwarz richtet sich an Kinder ab 4 Jahren. Franziska Harvey hat die Illustrationen geschaffen, das Buch erscheint im cbj Verlag. Liran, der kleine Hirtenjunge und seine Freunde, Lämmchen und Nachtigall bemerken sie in dieser besonderen Nacht, das etwas ganz anders ist als sonst. Die Engel verkünden ihm Jesu Geburt und Liran folgt dem Stern nach Bethlehem und ist der Erste im Stall. Sofort gewinnt der kleine Hirte das Jesuskind lieb und möchte es beschützen. Als immer mehr Besucher eintreffen, sorgt Liran dafür, dass das Jesuskind endlich in Ruhe einschlafen kann. Diese Geschichte hält sich nah am Original und erzählt aus Lirans Sicht die Weihnachtsgeschichte. Der Stern weist ihm und seinen Freunden den Weg zur Krippe nach Bethlehem und Liran ist vom Jesuskind wie ein älterer Bruder hingerissen vor Liebe und möchte es voller Freude beschützen. Die Geburt Jesu als wichtigster Bestandteil des Weihnachtsfestes wird Kindern so verständnisvoll näher gebracht. Neben Maria und Josef erscheinen auch die Figuren, die man von der Geschichte kennt, die Heiligen Drei Könige, Hirten, Ochs und Esel. Und die Geschichte endet mit einem friedvoll lächelnden Jesus, dem Friedensbringer für die Menschen. Die Bebilderung ist wunderschön gestaltet, die Farben sind harmonisch warm und die Details laden zum Betrachten ein. So können Kinder beim Vorlesen alles ansehen und bestaunen was gerade passiert. Die Geschichte vom Weihnachtswunder wird auch für kleine Kinder spürbar und so verfolgen sie gespannt die entscheidenden Elemente wie Engel, Stern und die Krippe mit dem friedlichen Jesukind. Der Text ist gut verständlich, die Inhalte sind nah am Original gehalten und Weihnachten als Fest der Liebe wird hier für Kinder spürbar. "Der kleine Hirte und das Weihnachtswunder" erklärt kindgerecht und mit wunderschönen Bildern von Jesu Geburt und der Friedensbotschaft für die Menschen, Weihnachten kann kommen.