Leserstimme zu
Vegetarisch für Einsteiger

https://ladylike-nellystories.blogspot.com/2018/12/buchvorstellung-vegetarisch-fur.html

Von: Ladylike
26.12.2018

Zum Ende dieses Jahres möchte ich euch noch dieses Kochbuch vorstellen. Ich finde, es passt gerade ganz wunderbar. Wir befinden uns ins den letzten Zügen des Weihnachtsfests und zumindest bei uns zu Hause wurde üppig und reichhaltig gekocht. Ich habe nicht mal alles verwendet, was vorgesehen war, etliches liegt noch immer im Tiefkühlschrank. Und nach diesen Tagen des Schlemmens, die hin und wieder durchaus okay sind, regt sich bei mir der Wunsch nach einigen fleischlosen Gerichten. Mit viel frischem Gemüse. Gemüse gibt es bei mir sowieso jeden Tag, aber ich freue mich immer über neue Inspirationen. Das ist übrigens auch einer meiner Vorsätze für 2019, ich möchte ganz bewusst mehrere Tage in der Woche auf Fleisch verzichten. Ist besser für mich und für die Umwelt. Deswegen kommt dieses Kochbuch wie gerufen. Es beinhaltet über 70 vegetarische Gerichte für jeden Tag. Ein Wocheneinkaufsplaner hilft bei der Organisation. Zusätzliche "Blitzvarianten" und Zutaten-Austausch-Tipps helfen bei der praktischen Umsetzung. Ein vegetarisches Kochbuch, auch für Fleischesser! Zu einem wirklich günstigen Preis! Auf 128 Seiten findet man schnelle und vielseitige Rezepte, die mit gängigen Zutaten leicht nachzukochen sind. Ideal für Menschen mit wenig Zeit! Auf den ersten Seiten gibt es zunächst allgemeine Informationen. Warum eine vegetarische Ernährung so gesund ist, warum man saisonale und regionale Produkte (möglichst in Bioqualität) bevorzugen und welche Lebensmittel man auf jeden im Vorrat haben sollte. Sogar die erforderliche Küchengrundausstattung wird erklärt. Aber ab Seite 18 geht es direkt zu den Rezepten, die alle schön fotografiert sind und Lust aufs Ausprobieren machen. Die Aufteilung ist wie folgt: - Snacks & Brotaufstriche (kleine Gerichte, Salate, Auftstriche) - Blitzrezepte (Salate, aus der Pfanne, aus dem Topf, aus dem Wok, aus dem Backofen) - Suppen & Eintöpfe (internationale Rezeptideen, bodenständige Gerichte aus der heimischen Küche) - Aufläufe & Gratins (mit Gemüse, mit Hülsenfrüchten, mit Pasta) - Pasta, Reis & Co. (Nudelgerichte, Risotto, Pilaw, Couscous) - Süsse Verführungen (Parfaits, Soufflés, süße Aufläufe, Crumbles, Süßspeisen) Ich habe mir mit kleinen Haftnotizen schon einige Rezepte markiert, die ich unbedingt ausprobieren möchte. Orangen-Grapefruit-Salat mit Edelschimmelkäse, Mais-Zucchini-Plätzchen mit Dip, Spitzkohleintopf mit Möhrenklösschen und Spaghetti mit grünen Bohnen, Kartoffeln und Parmesan, sind nur ein paar davon. Wer sich im neuen Jahr öfters vegetarisch ernähren möchte, findet hier viele Ideen zum wirklich kleinen Preis.