Leserstimme zu
Der Verrat

Spannende Familiengeschichte mit unglücklichen Verstrickungen

Von: Carmen
17.06.2020

Ich habe das Buch innerhalb von nur drei Tagen verschlungen. Die Handlung ist schlüssig aufgebaut und handelt von unterdrückten Familiengeheimnissen, nicht gelösten Problemen und Spannungen innerhalb der 2 Familienstränge in Frankfurt am Main und auf einem Weingut an der Saar. Die Handlung ist mehrschichtig aufgebaut und spielt in der Gegenwart mit Rückblicken in die Zeit 20 Jahre vorher. Es handelt von drei Schwestern, die sehr unterschiedlich von ihrer Mentalität und damit teilweise eifersüchtig auf die andere sind. Sie vertrauen sich daher nicht, haben sich nicht viel zu sagen haben und das Nichtausgesprochene führt dann zur Katastrophe. Die Liebe zu einem Winzer verursacht unglückliche Verstrickungen, die in einer kriminellen Handlung mündet, allerdings erfährt die Geschichte am Ende eine überraschenden Wendung. Ich kannte die Schriftstellerin vorher nicht und möchte nun auch das erste Buch " Die Vergessenen" lesen.