Leserstimme zu
So viele Jahre

Bewegend bis zum Schluss - So viele Jahre von Carla Freieck

Von: Nightcolore
12.04.2019

Für einen schnellen Einstieg ist einfach zu sagen, dass das Buch wunderschön geschrieben ist und es auf jeden Fall Wert ist, gelesen zu werden. Carla Freieck hat geschafft, was meine Erwartung an ein gutes Buch ist. Nämlich, dass ich mich komplett in der Geschichte verliere und nicht mehr aufhören kann zu lesen. Zugegebener Maße muss ich sagen, dass ich am Anfang nicht so gefesselt war, doch nach kurzer Zeit war ich so von der Geschichte der Hauptperson Thea Brandner eingenommen, dass ich unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht. Diese Geschichte wartet nicht mit Phantasiewesen oder ähnlichem auf um ihre Leser zu beeindrucken. Sie erzählt, mit beeindruckender Ruhe, die traurige, bewegende Geschichte einer Frau, die in ihrer Kindheit schreckliches durchlebt hat und ihr Leben wieder auf die Reihe bekommen muss und möchte. Trotz einiger Ideen, die ein recht erfahrener Leser im Laufe des Buches zum Ausgang der Geschichte kriegt, bleibt das Buch durchgehend spannend und einfach realistisch. Ich denke nicht, dass diese Geschichte irgendwen kaltlassen kann, was nicht zuletzt am packenden Schreibstil von Carla Freieck liegt. Ich würde das Buch jedem empfehlen, der sich auf tiefgreifende, traurige aber nicht gerade vor Action triefende, Geschichte einlassen kann. In diesem Sinne...genießt das Buch einfach, denn es bringt euch in eine andre Welt.