Leserstimme zu
Das Schlaf-gut-Buch

Guter Schlafratgeber

Von: Allerleiauslese
18.01.2019

Wer des Nachts nicht gut schläft, ist auch tagsüber nicht fit und kann nicht seine volle Leistung abrufen. Mit diesem weit verbreiteten Problem hat sich der Mediziner Dr. med. Strunz beschäftigt und zeigt in diesem Buch, wie man durch eine gezielte Ernährung, Sport und Entspannung in der Nacht wirklich zur Ruhe kommt und Schlafstörer bekämpft. Von diesem Ratgeber habe ich erwartet, gut umsetzbare Tipps zur erhalten, die auch alltagstauglich sind und wirklich etwas bringen. Jetzt nach dem Lesen kann ich sagen, dass ich auf jeden Fall viel Neues zum Thema Schlaf gelernt habe und einiges für mich persönlich mitnehmen konnte. Dr. med. Strunz erklärt in der ersten Hälfte des Buches viel Allgemeines über das Schlafen. Man erfährt, welche Phasen es dabei gibt, welche Hormone gebildet werden müssen und vor allem auch, womit wir selber oft unbewusst einen guten und tiefen Schlaf verhindern. Wer sich schon einmal selbst mit der Thematik beschäftigt oder andere Bücher dazu gelesen hat, wird hier sicherlich einiges wiedererkennen. Besonders interessant waren für mich die Kapitel, in denen man ganz konkret erfährt, wie man sich richtig ernähren soll und was man weglassen soll. Dabei betont der Autor immer wieder, wie unnötig Kohlenhydrate sind und wie gut gesunde Fette und Proteine den Schlaf fördern. Dr. med. Strunz schreibt gut verständlich und schafft es, einem die Inhalte wirklich näher zu bringen. Auch lässt er immer wieder Dankesbriefe seiner Patienten mit einfließen, die davon berichten, wie eine Umstellung ihnen geholfen hat. Ich konnte für mich persönlich zwar einige Tipps mitnehmen, aber fand das Buch im Gegensatz zu Strunz anderen Werken doch etwas schwächer. Insgesamt ist ,, Das Schlaf-gut-buch" ein nützlicher Ratgeber, indem erklärt wird, wie der Schlafprozess abläuft und wie man selber zu einem guten Schlaf beitragen kann. Gerne empfehle ich das Buch hier weiter.