Leserstimme zu
So viele Jahre

Zu wenig Ich

Von: Catelyn
19.02.2019

Carla Freieck schreibt einen Roman über eine Protagonistin die in meinem und dem Alter meines Bekannten- und Freundeskreises ist. und doch werde ich mit ihr und mit der Geschichte oder dem Erlebten nicht so richtig warm. Es liest sich leicht und ich mag auch den Schreibstil der Autorin, aber mich fesselt es nicht, weil das Leben der Frau so weit weg von meinem eigenen ist. Was in Büchern ja durchaus normal und keinesfalls schlecht ist. Realität hab ich ja täglich um mich. Allerdings passt es hier einfach nicht. Was den Lesegenuss für ein anderes Leserklientel nicht schmälern soll.