Leserstimme zu
Mein kunterbuntes Zahlen-Buch. Spielerisch die Zahlen von 1 bis 20 lernen.

Spielerisch die Zahlen lernen

Von: Sabrina
02.03.2019

Das Zählen geht fehlerfrei bis etwa 11 im Moment, danach wird es etwas merkwürdig. Wenn die großen Quatsch machen läuft auch das zählen bis elf etwas chaotisch ab - finde ich aber nicht schlimm, wenn man bedenkt, dass die Zwillinge nächste Woche "erst" 4 werden. Dafür geht alles schon relativ gut. Mit diesem Buch werden wir das wohl in der nächsten Zeit noch verbessern können. Vor etwas mehr als einer Woche habe ich euch schon das "Buchstaben-Buch" von Nico Sternbaum vorgestellt, welches nach dem gleichen Konzept aufgebaut ist. Hier gibt es ebenfalls eine Einführung für Eltern, die ich absolut toll finde und dann geht es schon mit dem Zahlenraum von 1 bis 20 los. Für jede Zahl gibt es zwei Seiten. Auf der einen ist die Zahl zu sehen, mit nummerierten Pfeilen, die uns zeigen, in welcher Reihenfolge, die Striche ausgeführt werden und Kästchen zum selber üben - auf der gegenüberliegenden Seite gibt es immer eine passende Illustration zum ausmalen, bei der 4 zum Beispiel 4 parkende Autos. Nach einer 5er Zahlengruppe gibt es immer sechs Übungsseiten, auf denen man das gelernte vertiefen kann. Hier gibt es unterschiedliche Aufgaben und Rätsel, wie Gegenstände zählen, Kritzel- und Ausmalseiten, Punkt-zu-Punkt-Bilder und Zahlenraupen. Die Lösungen zu den Aufgaben gibt es am Ende des Buches. Alles in allem ein tolles Buch, dass Spielen und Lernen ganz toll miteinander verbindet und uns noch viele lehrreiche und schöne Stunden bescheren wird, grade auch für verregnete Tage toll!