Leserstimme zu
Das Zeitalter der Fünf - Priester

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Priester - Trudi Canavan

Von: Annikas Bücherwelt
29.03.2015

Der Auftakt der Trilogie "Das Zeitalter der 5" ist zwar nicht ganz so gut wie die Bücher um Sonea, aber trotzdem ein Roman von Trudi Canavan, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Man kann wieder leicht in die neue Welt eintauchen und versteht alles ganz leicht, nicht zuletzt wegen Canavans lockerem Schreibstil. Genau wie in "Die Gilde der schwarzen Magier" wird das Buch aus verschiedenen Sichtweisen erzählt. Zum einen natürlich aus der Sicht der Protagonistin und Auserwählte der Götter Auraya, deren Loyalität der Götter durch nichts gebrochen werden kann. Dann wäre da noch Traumweber Leiard, dessen Kult von den Priestern misstraut und von einigen verfolgt wird. Er kennt Auraya seit ihrer Kindheit und ist auch jetzt noch mit ihr befreundet, hat aber gleichzeitig mit einer zweiten Persönlichkeit zu kämpfen, die Auraya hasst. Die unsterbliche Emerahl, die ihr Aussehen verändern kann und sich als Hure tarnt, kommt einem in diesem Band noch nicht so wichtig vor, aber durch sie erfahren wir viel über die Götter und Unsterblichen. Von den Göttern selbst bekommen wir auch nur wenig zu sehen, aber das ändert sich im nächsten Band. Die Seiten aus der Sicht von dem junger Erfinder Tryss sind dabei ganz besonders interessant, da er dem Volk der Siyee angehört. Die Siyee sind Wesen vom Körperbau so groß wie ein Kind und mit Flügelmembranen an den Armen, da hat die Autorin sich was Großartiges ausgedacht. Das Magiesystem ist ähnlich wie in "Die Gilde der schwarzen Magier" nur wird es hier nicht so gut erklärt und beschrieben. Die Magie der Traumweber, durch Träume zu kommunizieren ist neu und gefällt mir gut. Die Handlung ist spannend erzählt und durch einige Sichtweisen der Charaktere fragt man sich irgendwann, ob die Götter wirklich so super sind wie die Weißen es darstellen. Außerdem gibt es durch einen anderen Kult eine viel drastischere Bedrohung und auch da fragt man sich was es damit auf sich hat. Der Titel gefällt mir gut & er passt auch, da Auraya ja eine Priesterin wird und das Cover sieht ein bisschen geheimnisvoll aus, ich schätze mal, dass es Auraya darstellen soll. Ein gutes Buch von Trudi Canavan, das ich mal wieder sehr empfehlen kann. Ich werde dann auch bald Band 2 "Magier" lesen. "Priester" bekommt 4 von 5 Bücherwelten.