Leserstimme zu
Die Reise

Roadmovie zu den Sternen

Von: Armin Hoffmann
18.03.2019

Ein Buch wie gemacht für eine Serie auf Netflix oder Amazon. Vorsicht Spoiler: Im Mittelpunkt stehen die Klone ausgewählter Individuen, die sich nicht nur in ihrer Versionsnummer unterscheiden. Sie sind gefangen in ihrer vorgesehenen Rolle, den Raumschiffen und einer Aufgabe, die sie nicht gewählt haben. Die Gemeinschaft entwickelt verschiedene, teilweise gefährliche und zerstörerische Ausprägungen. Das Ziel ist nur Nebensache. Die Rückkehr ist keine triumphaler Heimkehr. Das Buch ist sehr gut zu lesen. Die vorhandenen Protagonisten - in allen Versionen - sind schnell bekannt. Die zeitlichen Sprünge sind klar ersichtlich. Der Stern und seine Besonderheit kommt nach meiner Meinung zu kurz. Manche Autoren würden aus der Grundidee eine ganze Buchreihe entstehen lassen. Nachdem aber 12 Verbände aufgebrochen sind, steht grds. einem eigenen Kosmos nichts entgegen. Starkes Debüt. Würde mich auf weitere Bücher freuen.