Leserstimme zu
Blutroter Sonntag

Spannend von Seite eins an

Von: Testenmitmoni
27.03.2019

Es handelt sich bei diesem Buch um den 7ten Teil und das war erstmal ein Problem für mich den ich wusste das gar nicht das es ein Buch aus einer Reihe ist. Aber trotz alle dem hat mich die Geschichte nun doch Interessiert und ich fing erstmal an zu lesen um zu schauen ob ich in das Buch nun rein komme. Und ich muss sagen ich fand die Geschichte von Anfang an nun doch sehr Spannend und so hab ich das Buch gelesen. Habe mich aber vorher mal Schlau gemacht über Frida Klein,ich dachte schaden kann es ja nicht. Manchmal kommen zwar fragen auf aber die beantworteten sich dann selber nach einer Zeit. Die Geschichte Spannend geschrieben und ich kam auch trotz das ich die Vorgänger nicht gelesen habe sehr gut damit zurecht. Das Ende ist ein offenes Ende so würde ich es behaupten den es sind noch viele Fragen offen und da ich mich schon mal schlau gemacht habe,ja es gibt dann noch einen Teil so besteht die Buchreihe um Frida Klein dann aus 8 Teilen. Klappentext In dem gemütlichen Heim von Psychoanalytikerin Frieda Klein wird die Leiche eines Privatdetektivs gefunden ... War Friedas Erzfeind und obskurer Beschützer Dean Reeve der Mörder? Dann überschlagen sich die Ereignisse: Jemand trachtet Frieda nach dem Leben, doch zuvor versucht er sie einzuschüchtern. Ihre Nichte Chloe, Freund Jack, der schwer krebskranke Reuben und Josefs kleiner Sohn – sie alle werden Opfer von Anschlägen. Die Polizei tappt im Dunkeln, aber Frieda ist bald klar, dass die Verbrechen nicht Reeves Handschrift tragen. Doch wer ist der Unbekannte, der ihm nacheifert? Die Geschichte fängt sofort an es gibt keine Lange Vorgeschichte was ich persönlich richtig Klasse finde es fängt im Prinzip sofort mit einer Leiche an. Ich muss sagen die Geschichte ist wirklich Super Spannend und die Spannung wird auch aufrecht gehalten. Ich werde mich nun dann auch mal ran machen und die anderen Bücher der Frida Klein Reihe lesen den Teil 8 den muss ich nun doch lesen da es ein Ende mit Cliffhanger war muss ich das Ende ja nun doch noch lesen. Meine Fazit Das Buch ist wirklich Spannend geschrieben und es wird nicht langweilig,auch da ich die anderen teile nicht kannte machte es nichts ich kam mit allen Charakteren sehr gut klar und hab die Geschichte auch gut Verstanden.