Leserstimme zu
Mediale Medizin

Iss' dich gesund!

Von: M.
27.03.2019

MEDIALE MEDIZIN ANTHONY WILLIAM arkana Eigentlich könnte dieses Buch auch "Iss' dich gesund!" heißen, denn der Autor ist davon überzeugt, dass wir "nur" das Richtige essen müssen, um gesund zu werden. Und "das Richtige" heißt bei Anthony William: Obst und (rohes) Gemüse. Diese Rohkost-Idee ist im Grunde genommen nicht neu, aber es ist doch gut, dass sie immer wieder zur Sprache kommt. Denn dass wir vieles essen, was uns einfach nicht gut tut, was unserem Körper Energie raubt und ihn schließlich krank macht, das wissen wir eigentlich. Nur die Umsetzung, "besser" zu essen, ist oft schwierig. Ob es nun tatsächlich für jeden das Richtige ist, auf Rohkost umzustellen, vermag ich nicht zu beurteilen, aber ich denke, wir können einen Versuch unternehmen, uns zumindest einmal eine Woche (oder noch besser: 28 Tage) nur von Obst und Gemüse zu ernähren und dann sehen wir ja selbst, wie es uns geht. Der Autor sagt auch, was wir besser nicht essen sollten und das wären nach seiner Meinung: Mais, Soja, Rübenzucker, Rapsöl, Eier, Milchprodukte, Schweinefleisch, Gluten, Süßstoffe, Zitronensäure, künstliche und natürliche Aromen. Das wird den einen oder anderen erstaunen. Er erklärt auch ganz genau, warum das so ist. Für den Autor sind es in erster Linie Viren, die für unsere Krankheiten verantwortlich sind. Und er widmet sich hier wirklich so gut wie jeder Krankheit und jedem Volksleiden und schreibt am Ende eines jeden Kapitels auch genau, welches Essen entsprechend gut ist und was man besser nicht essen sollte. Er stellt Heilkräuter und Nahrungsergänzungen vor, die helfen sollen. Seine Thesen untermauert er mit unzähligen, ausführlichen Fallgeschichten. Auch stellt er verschiedene Meditations-Formen und "Übungen für die Seele" vor, die uns dabei helfen sollen, gesund zu werden. Er selbst bezieht sein Wissen von seinem "Geist". Er beschreibt eingangs genau, wie er zu seiner medialen Fähigkeit, Krankheiten zu erkennen und zu benennen und was den Menschen wieder gesund macht, gekommen ist. Eine durchaus beeindruckende und wohl einzigartige Geschichte. Wenn sich jemand mit einer chronischen Krankheit herumschlägt, von diversen Wehwehchen geplagt ist oder von der Schulmedizin einfach keine Erklärung für sein Unwohlsein bekommen hat, der kann durchaus einmal ausprobieren, was der Autor hier vorschlägt. Denn verlieren, so denke ich, können wir nicht(s), wir können nur gewinnen, nämlich wieder gesund und somit zufrieden zu werden. Danke! c) M. / 26.3.2019 ______________