Leserstimme zu
Year of Passion (1-3)

Tolle Idee und super umgesetzt

Von: Lea's Lesezauber
30.03.2019

Ja was soll man denn bitte zu diesem Cover sagen, es ist absolut ein Hingucker, die heißen Männer sind absolute Blickfänger und die Kombianiton mit schwarz und den rosa Highlights und dem Glitzer hat eine tolle Mischung abgegeben und ich kann es kaum erwarten die Reihe zusammen stehen zu sehen. Ich hatte das Buch schon länger im Blick und sehnsüchtig daraufhin "gehibbelt" und als ich es dann endlich in den Händen hatte musste ich gleich anfangen zu lesen. Ich habe schon andere Bücher der Autorin gelesen und fand diese immer ganz gut. Der Schreibstil ist flüssig und sehr bildhaft, auch genügend Knistern hat sie eingebunden. Besonders die erste Geschichte konnte mich wirklich fesseln. Da die auch so unterhaltsam war konnte ich mich gut in die Story einfinden und vor allem ohne Probleme die Charaktere kennen lernen. Jede Geschichte hat etwas besonderes und bietet interessante Protagonisten, mir hat eben auch der Wechsel der Perspektiven sehr gut gefallen. Toll finde ich, dass man eben jede Geschichte einzeln lesen kann, sie sind nicht von einander abhängig und doch sind sie verbunden. Mit jeder Geschichte lernt man tolle neue Charaktere kennen, was die ganze Story noch auflockert und unterhaltsamer macht. Dann gibt es Charaktere bzw. vor allem Männer die angesprochen werden aber nicht die Protagonisten sind, meine Hoffnung ist sie dann später auch nochmal in der Hauptrolle erleben zu können. Fazit: Ich habe das Buch sehr genossen und ich finde die Idee dahinter auch ganz toll, man könnte meinen das es von der Art her wie "Calendar Girl" ist nur eben auf eine ganz andere Art. Mir hat es gefallen, ich mag die Autorin und kann es kaum erwarten auch den nächsten Band und die nächsten Männer kennen zu lernen.