Leserstimme zu
Schlacht und Blut - Die Napoleon-Saga 1769 - 1795

Liest sich wie schnitten Brot

Von: Klaus Dieter Hahn aus München
01.04.2019

Ich finde das Buch absolut lesenswert. Natürlich ist es kein Geschichtsbuch aber es hat den Anspruch Leser, für die ein reines Geschichtsbuch zu schwer und langweilig erscheint, an Geschichtsinteresse heranzuführen. Die Prodagonisten sind sehr wohl ausgestattet mit Seele, Gefühl und Entwicklungspotential. Zweifel, Mut und Narzissmus. Das sind genau diese Bücher, die einem über einen größeren geschichlichen Zeitraum die Zusammenhänge veranschaulicht und nebenbei ein tolles Sittengemälde aufzeigt. Freu mich schon auf den nächsten Band.