Leserstimme zu
Die Tochter der Hexe

Dieses Buch konnte mich vollends begeistern!

Von: Larissa
05.04.2019

Trotz meiner Begeisterung für "Die Tochter der Hexe" von Paula Brackston war der Anfang des Buches ein klein wenig schleppend. Eine Frau in ihren Mittfünfzigern in einer englischen Kleinstadt macht auf den ersten Blick nicht sonderlich viel her, aber das Buch nimmt in kurzer Zeit viel Fahrt auf. Durch die Art, wie die Autorin einen in die Geschichte einführt hat man einen Blick in das Leben der Protagonistin Elizabeth. Die Zeitsprünge zwischen den Jahren 1628 und 2007 geben dem Buch eine kleine Besonderheit und außerdem einen wunderbaren Einblick in die Vergangenheit, sowie in das gegenwärtige Leben von Elizabeth im Jahr 2007. Alles in allem kann ich "Die Tochter der Hexe" jedem ans Herz legen, der historisch angehauchte Romane oder schlichtweg spannende und gut geschriebene Geschichten genießt.