Leserstimme zu
Die Reise

Diese Reise ist interessant und verwirrend zugleich

Von: Ilona
09.04.2019

Meine Leseauswahl lasse ich häufig von meinem ersten Eindruck auf das Buchcover beeinflussen. Interessiert mich dann noch zusätzlich die Zusammenfassung ist der Wunsch das Buch zu lesen schnell geweckt. Der Einstieg ins Buch war für mich problemlos und schlüssig, obgleich ich mich von der Idee nur bestimmte Genlinien zu klonen nicht wirklich angezogen fühle. Die Zeitsprünge von Kapitel zu Kapitel fand ich anfangs verwirrend, wurden für mich im Laufe der Handlung dann aber nachvollziehbar. Das ein logisch denkendes Computerprogramm zur Überwachung der oft unlogisch handelnden Menschheit eingesetzt wird, ist fast schon paradox. Das nicht so funktionierende Klonlinien komplett eingestellt werden, aber später zur Verichtung der Unangenehmen und gefährlichen Arbeiten wieder gezüchtet und benutzt werden, erinnert mich ein wenig an das "Experiment", ( gebe einem Menschen Macht und er wird sie mißbrauchen). Parellelen zur menschlichen Geschichte sind nicht zu leugnen. Der Mensch im Hamsterrad des Universums, ob auf der Erde, auf einem anderen Planeten, in einem Raumschiff, die Unvermeidlichkeit zur Selbstvernichtung steckt wohl im Kern des menschlichen Wesens......