Leserstimme zu
Jesolo

Sehr gutes Buch

Von: Gizem
14.04.2019

Ich fange an mit dem Cover, es ist ein Gebundenes Buch aber trotzdem sehr handlich weil es sehr kompakt ist. Da das Buch nur 221 Seiten hat kahm man recht gut voran. Die Covergestaltung gefällt mir auch sehr gut, es zeigt Jesolo mit vielen bunten Sonnenschirmen. Das erste was mir aufgefallen ist war der Schreib Stil. Tanja Raich hat ein sehr Poetisches und außergewöhnliches Schreib Stil. Das Buch ist in der zweiten form geschrieben also spricht die Protagonistin mich an, in dem fall bin ich ihr Partner. Es sind viele Absätze vorhanden genauso wie die vielen Aufzählungen. Die Autorin hat die wörtlichen reden und die Dialoge so geschrieben dass man erst garnicht weis wer grad spricht, oder wer gemeint ist. Ich kann meine Gefühle zum Buch Gar nicht beschreiben, es war sehr ehrlich und realistisch, Ich bin noch 15 die Protagonistin ist 35 ich weis nicht wie es ist ganz viele Jahre in einer Beziehung zu sein in der man gar nicht Glücklich ist. Ich fands wirklich sehr Berührend es war nicht die Vergangenheit oder sowas was mich berührt hat sondern die Situation jetzt. Unsere Protagonistin wird vieles vorgeschrieben von der Gesellschaft z.B. es ist zeit Kinder zu bekommen, es ist zeit mit deinem freund zu heiraten und zusammen zu ziehen. Es war ein sehr besonderes Buch, ich würde es jeder zeit nochmal lesen wollen nur um mir selbst klar zu machen, wenn ich mal traurig sein sollte, hey es ist nicht alles Perfekt im leben trotzdem sollte man an sich denken und das tun was man für richtig haltest. Fazit: Das Buch ist Realistisch und Wahr. Ich bin der Meinung das man es lesen sollte. Ich hab eigentlich gar nicht viel von dem Buch erwartet aber es hat mich wirklich überzeugt. Falls ihr Lust auf eine Frauenroman habt mit viel Emotionen ist das Buch genau das richtige.