Leserstimme zu
Lises Lettering

Unkonventionell, aber irrsinnig sympathisch

Von: just.juliful
14.04.2019

Lise Hellström nimmt den Leser von „Lises Lettering“ auf sehr ehrliche und unverblümte Weise mit auf ihren persönlichen Weg zum Handlettering. Lise findet im Handlettering ihre Therapie während und schließlich auch aus einer Krise. So beschreibt sie auf unheimlich charmante Art ihre Reise vom zweifeln übers scheitern bis zu ihrem ganz eigenen, individuellen Stil. Und genau hierzu ermutigt sie den Leser unermüdlich – den eigenen Stil zu finden. Wer in diesem Buch ein reines Anleitungsbuch mit Vorlagen zum perfekten Schwung und diversen Übungen sucht ist sicherlich falsch. Vielmehr hat man mit Lise Hellström einen unkonventionellen und irrsinnig sympathischen Coach an der Seite, der Mut macht, antreibt und mit viel positiver Energie bestärkt sofort den Stift (und das Radiergummi) in die Hand zu nehmen und los zu legen.