Leserstimme zu
Das Böse

absolut lesenswert

Von: Suse
20.04.2019

Little Heaven – ein kleines, einsam gelegenes Bergdorf im Hinterland von New Mexico. Die Einwohner sind rechtschaffen und arbeiten hart. Doch ein Schatten liegt über Little Heaven. Das Böse ist zurückgekehrt – und einmal entfesselt, scheint niemand es besiegen zu können. Während ein verborgener religiöser Kult seine Fänge ausbreitet, machen sich drei Abenteurer auf, die Mächte des namenlosen Schreckens zum Kampf zu fordern … Der Autor: Nick Cutter ist das Pseudonym eines preisgekrönten Autors, der bereits mehrere Kurzgeschichten und Romane schrieb. Cutter tritt an, um frisches Blut in das Genre des zeitgemäßen Horrors zu pumpen. Er lebt in Toronto, Kanada. Meine Meinung: Ich kenne den Autor bereits durch andere Bücher und mochte ihn immer sehr gerne. Ich habe mich deshalb auch sehr gefreut, wieder etwas neues von ihm zu lesen. Das Buch ist doch sehr dick und ich hatte so meine Bedenken, ob es mich durchgehend begeistern kann. Meine Sorge war aber absolut unbegründet. Der Autor hat einen super Schreibstil und ab der ersten Seite mochte ich die Geschichte sehr. Guter alter Horror, so wie ich ihn mag, erwartete mich hier. Ich mag es ja schaurig und gruselig und eigentlich hatte ich nicht gedacht das dieses Buch mir Gänsehaut verschafft, aber das hat es. Der Autor baut eine Spannung mit dichter und düsterer Atmosphäre auf und die hat mich doch absolut überzeugt. Es lies sich trotz der Dicke sehr gut und flüssig lesen. Die Seiten flogen nur so. Zu Story möchte ich nicht zu viel verraten, denn ich finde die Überraschung hier wesentlich besser. Ich kann das Buch sehr empfehlen, an alle Leser die den klassischen Horror lieben. Auch wenn man seine letzten Bücher nicht so mochte, kann ich durchaus verstehen, ist man hier wieder sehr gut bedient. Ein Buch was mir absolute Freude bereitet hat und eine Geschichte die sehr spannend war. Absolute Empfehlung