Leserstimme zu
Das kleine Buch der großen Fragen

Aufjedenfall ein Buch zum Nachdenken!

Von: chapteraway
29.04.2019

Als ich das Buch erstmal in die Hand genommen habe, war ich verblüfft wie schwer das Buch ist, denn es ist wahnsinnig hochwertig bearbeitet! Zuerst habe ich das Buch nur durchgeblättert und zur Seite gelegt, weil ich mir ganz viel Zeit dabei lassen wollte. Als es schließlich dazu kam, habe ich das Buch garnicht mehr aus der Hand legen können. Grundsätzlich bin ich ein sehr schneller Leser und habe meine Bücher innerhalb von drei Tagen beendet, doch bei diesem Buch geht das nicht so schnell. Man muss sich darauf einlassen und jede Frage mit Bedacht lesen und verstehen. Das habe ich. Die Fragen sind super interessant und sehr tiefsinnig. Ich habe sehr viel Gefallen dran gefunden und habe aufjedenfall ein Buch gefunden, was ich meinen Freunden zeigen werde, wenn wir im Sommer am Strand sitzen und in die Sterne schauen. So ein 'Vibe' strahlt das Buch nämlich aus. Man will direkt zu seinen engsten Freunden laufen und diese mit diesen Fragen durchlöchern - schließlich habe ich mich selbst damit durchlöchert. Außerdem war die Aufteilung der Fragen spitze. Es gab jedesmal eine Zahl für die Fragen und man konnte sich etwas daran orientieren. Ein Stern Abzug gibt es eigentlich nur, weil es etwas viel auf einmal war. Das heißt, dass es soviele gute Fragen waren, dass die alle garnicht in mein Kopf gepasst haben, da wäre es vielleicht sinnvoller das in zwei Teile aufzuteilen, da das Buch schon relativ dick ist, oder weniger Fragen im Buch abdrucken. Also alles in einem ein sehr gutes Buch, was mich wirklich begeistert hat. 4/5 Sterne (Beleglink wird später aktualisiert, der Blog macht gerade etwas Probleme)