Leserstimme zu
Das Ende der Lügen

Das Ende der Lügen

Von: Tintennacht
10.05.2019

„Tötet alle weisen Männer. Verbrennt alle Bücher. Das Königreich der Wahrheit ist dein Geburtsrecht, und zwischen dir und dem Königreich steht nur dein monströses, idiotisches Ich.“, Jacques Silette, Dètection. Die Ermittlerin Claire DeWitt ermittelt dieses Mal in ihrem eigenen Fall. Nach einem Anschlag auf sie nimmt sie die Spur des Attentäters auf und versucht das Rätzel zu lösen. Das Buch springt immer wieder durch verschiedene Fälle und verschiedene Zeiten was mir recht gut gefallen hat da man so die Zusammenhänge besser verstehen kann. Die Schreibweise von Sara Gran ist flüssig, spannend und verständlich. Ich finde den Krimiroman von Sara Gran fenomenal. Es ist mal ein anderer Art von Krimi mit einer starken, ehrlichen, philosophischen Protagonistin die ihre eigenen Dämonen bekämpft und die dämonischen Fälle von anderen. Ich habe die Seiten nur so verschlungen und an den spannenden Stellen die Luft angehalten. Absolut empfehlenswert!