Leserstimme zu
Plastikfreie Zone

Plastikfrei leben mit Langzeiterfahrung

Von: Baeusel
12.05.2019

Das Buch 'Plastik freie Zone: Wie meine Familie es schafft fast ohne Kunststoff zu leben' geschrieben von Sandra Krautwaschl erzählt den Beginn eines plastikfreien Haushalts nach. Von der Idee, über das Experiment einen Monat lang ohne Platik zu leben, bis hin zu neuen Angwohnheiten und Vorträgen über das Thema schildert Sandra Krautwaschl ihre Erlebnisse in einem ehrlichen und sehr persönlichen Ton. Das Buch hat mir sehr gut gefallen, da es über ein sehr aktuelles Thema berichtet und dabei nicht predigend wirkt, sondern einfach nur realistisch. Kompromisse und Frustation machen ebenso wie Erfolge und Fortschritte einen großen Teil des Weges aus und genau das wird dem Leser in diesem Buch auch bewusst. Besondern begeistert haben mich die Tipps und Links im Anhang des Buches, die jeden Interessierten Leser mit einer Reihe von hilfreichen Ideen für den plastikfreien Einkauf austatten. Das Buch gehört definitiv nicht zu den Büchern, die man nach einmaligen Lesen im Schrank verstaut. Denn es geht um so viel mehr als um das Experiment. Auch wenn das Ziel ein komplett plastikfreies Leben ist, geht es in dem Buch im Besonderen um den Weg zum plastikfreieren Leben und um die kleinen Schritte, die auch jeder von uns gehen kann.