Leserstimme zu
Schau mir in die Augen, Audrey

Super Autorin - Super Sprecherin

Von: Lunau-Fantasy
20.05.2019

Super Buch, hab ich nicht erwartet! Um ehrlich zu sein hatte ich mit einem weiteren Frauenroman gerechnet. Als dann herauskam, dass Audrey erst 14 ist, war ich erst einmal erstaunt, aber positiv. Ich fand Audrey eine wirklich tolle Persönlichkeit und mochte sie auf Anhieb. Ihre Geschichte ging mir nahe, weil sie mir so leid tat. Was ist ihr zugestoßen, dass sie sich so sehr zurückgezogen hat? Warum sind Menschen so grausam, dass sie soetwas auslösen können? Umso begeisterter war ich von Audreys Familie und vor allem von Linus. Wie sie mit Audreys Angststörung umgehen, so verständnisvoll und vorsichtig, so behutsam und ehrlich. Auch Maria Koschny als Sprecherin fand ich eine super Wahl. Ihre tiefe, sanfte Stimme passte gut zu der Thematik des Inhalts und hat die Gefühle gut nach außen transportiert. Ich habe jedes Mal ganz gebannt zugehört und wollte nicht anderes machen, wenn das Hörbuch lief. Bloß nichts verpassen. Da ich das in Bezug auf Hörbücher von mir so nicht kenne, würde ich mal sagen: Sophie Kinsella hat mich erneut abgeholt und Maria Koschny hat das Ganze getoppt.