Leserstimme zu
NaturLiebe

Tolle Sammlung verschiedenster DIY Projekte

Von: readingmakesmefeellike
20.05.2019

Worum geht's? [Klappentext] "Wer möchte sich nicht gerne mit schönen, aus natürlichen Materialien hergestellten Deko-Objekten und Möbeln umgeben, die dem Zuhause einen warmen, sinnlichen Touch verleihen? Und wenn sie dann auch noch mit den eigenen Händen erschaffen und gemacht sind, steigert dies das Wohl- und Glücksgefühl noch mehr. Bloggerin Rebecca Wallenta zeigt, wie aus den verschiedensten Ausgangsmaterialien - Holz, Beton, Glas und Keramik, Kork, Leder, Gold und Kupfer sowie Pflanzen - im Nu tolle Wohnaccessoires und kleinere Möbel entstehen. Ob Vasen, Kerzenständer, Girlanden, Etageren, Schalen und Töpfe, Bilderrahmen oder kleine Beistelltische und Regale: alle ca. 40 DIY-Projekte zelebrieren die Sinnlichkeit natürlicher Materialien, sind 100% individuell, nachhaltig, mitunter verblüffend leicht und mit Spaß umzusetzen: Dies garantieren Steps, ausführliche Material- und Werkzeuglisten und Angaben zum Schwierigkeitslevel. Ein praktisches & sinnlich-schön aufbereitetes DIY-Buch mit tollen Natur-Deko-Ideen sowohl für den Basteleinsteiger als auch anspruchsvollen Heimwerker." Warum hab ich es gelesen? Gerade im Frühling wächst meine kreative Ader und ich habe Lust, alles mögliche für Haus und Garten zu gestalten. Auf meiner Suche nach Inspiration bin ich über dieses Büchlein gestolpert. Wie war's? Naturliebe ist eine Ideensammlung, was man Dekoratives (mit mehr oder weniger Nutzen) aus verschiedenen Materialien anfertigen kann. So finden sich Anregungen zu Holz, Papier, Glas & Keramik, Beton & Modeliermasse, Gold & Kupfer, Kork & Leder und Grüner Wohnen. Zu jedem Material gibt es vier bis acht Projekte. Je nach Aufwand nehmen die Anleitungen mehrere Seiten ein, jedoch immer demselben Aufbau folgend: Ein vollseitiges Bild vom potenziellen Endergebnis, Materialauflistung, benötigtes Werkzeug, Schwierigkeitsgrad, die benötigte Zeit und natürlich die eigentliche Anleitung, welche zum Teil auch noch einmal Arbeitsschritte mit kleinen Bildern veranschaulicht. Gerade den Schwierigkeitsgrad fand ich, in Anbetracht der doch recht unterschiedlichen Materialien, sehr hilfreich. Er ist von Leicht über Mittel bis Anspruchsvoll kategorisiert und hilft so beim Einschätzen des ausgesuchten Projektes. Die Auswahl der DIY-Projekte kann ich recht schlecht bewerten - dass ist einfach eine Geschmacksfrage. Sicher ist für den einen mehr, für den anderen weniger dabei. Nichtsdestotrotz kann man festhalten, dass die Autorin sich um eine sehr vielfältige und doch stilistisch zusammenpassende Auswahl bemüht hat. Am Ende - was ich sehr praktisch fand, da man so die Seiten beim Stöbern nicht immer erst überblättern muss - finden sich nicht nur Vorlagen (unter anderem auch zum Download), sondern auch noch Tipps und Tricks rund um die richtigen Tools und deren Verwendung. Da ich mit vielen Materialien jedoch noch gar nicht gearbeitet habe, fand ich die Tipps zwar ganz nett, aber bei weitem nicht ausreichend. Was war besonders? Mir hat es sehr gut gefallen, dass die Autorin verschiedene Materialien in diesem Buch behandelt und vorstellt. Ich habe zum Beispiel noch nie mit Beton gearbeitet, habe aber nun einige Anregungen, durch die ich mich an dieses Material heran trauen werde. Reading Naturliebe: Deko-Ideen aus Holz, Beton, Leder, Kork & Co. zum Selbermachen makes me feel like... ...wunderbare Sammlung an vielfältigen DIY Projekten. Wem der Stil gefällt, wird sicher etwas passendes finden! Mit herzlichem Dank an da Bloggerportal und den Verlag für das Rezensionsexemplar