Leserstimme zu
Mama, nicht schreien!

Herzensempfehlung!

Von: Leandra Vogt aus Berlin
28.05.2019

n „Mama, nicht schreien!“ nehmen die beiden Autorinnen ihre Leserinnen mit auf eine aufregende Reise: Eine Reise zu sich selbst. Ich kenne kaum ein Buch, das gleichermaßen so sehr schmerzhaft wie auch befreiend sein kann. Die wütenden Impulse, die wahrscheinlich jede Mama aus ihrem Zusammenleben mit Kind kennt, werden in diesem Buch liebevoll und in aller Klarheit betrachtet und kompetent begleitet. Dies ist kein gewöhnliches Buch - beim Lesen hören wir eventuell eine Stimme, die uns dazu auffordert diesen blöden Mist sofort wegzulegen. Dieses Buch dennoch zu nutzen und mal tief nachzuspüren, wo diese Stimme eigentlich herkommt und wie wir mit ihr umgehen können - vor allem im Bezug auf unsere Mutterschaft - sehe ich als einen Mehrwert, der jeder Mutter auf dieser Welt zu Gute kommen sollte. Eine Herzensempfehlung.