Leserstimme zu
Blake

Spannend, überraschend, düster

Von: zissynchen
12.06.2019

Ich habe das eBook als Rezensionsexemplar kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen, was meine Meinung dazu jedoch keinerlei beeinflusst hat. Kurz zur Story: Timothy Blake ist als inoffizieller Profiler für das FBI tätig. Warum er auf keiner Gehaltsliste auftaucht wird schnell klar...Blake hat ein dunkles Geheimnis und ist eine Gefahr für Andere. Seine Ermittlerfähigkeiten waren in der Vergangenheit jedoch scheinbar so wichtig, dass man nicht auf ihn verzichten will, doch plötzlich wird er selbst zum Verdächtigen und die Ereignisse nehmen ihren Lauf. Das Geheimnis von Blake war mir an der ein oder anderen Stelle etwas zu detailliert beschrieben, aber das Buch ist ohnehin nichts für schwache Nerven oder einen schwachen Magen. Dank des Schreibstils war es einfach in das Buch rein zu finden und mich hat es ab den ersten Seiten gepackt. Der Protagonist hat nicht nur ein dunkles Geheimnis, sondern auch eine harte Vergangenheit, die immer wieder thematisiert wird. Es macht ihn trotz seines Geheimnis menschlicher, aber ich kann nicht sagen, dass mir Blake sympathisch gewesen wäre. Das würde ich allerdings über keinen der Protagonisten behaupten und hätte in diesem Thriller auch nicht gepasst. Alle Protagonisten haben ihre Geheimnisse und "Eigenarten", aber die Charaktere passen in ihre Rollen und ich mochte die Zusammensetzung sehr. Die Story hat immer wieder Wendungen, die mich überrascht haben. Bis zur Auflösung hatte ich den Täter nicht in Verdacht und war schockiert, auch über die Beweggründe. Ich kann dieses Buch wirklich jedem Thriller-Fan empfehlen.