Leserstimme zu
Magic Academy - Die Kandidatin

Magische Fortsetzung

Von: Buchstabenverliebt
20.06.2019

Der Schreibstil von Rachel E. Carter ist wieder schön flüssig und einnehmend. Ich muss gestehen, ich hab mich richtig gefreut auf das Buch und es hat solchen Spaß gemacht, wieder in Ryihas Welt einzutauchen! Ryiah ist endlich eine vollwertige Kriegsmagierin und auch noch mit Darren verlobt! Dennoch jagt sie ihrem Traum nach der schwarzen Robe von Marius nach und möchte die stärkste im ganzen Land werden. Jedoch ist dies ebenfalls Darrens Ziel, darum hat Ryiah nur ein Jahr Zeit, um zu trainieren, um gegen ihren Freund zu gewinnen. Sie möchte aber nicht im Palast bleiben und beschließt darum, nach Ferren’s Keep zu begeben und dort den Truppen beizutreten. Schafft sie es, ihren Traum zu verwirklichen und den Kampf gegen Darren zu gewinnen? Im letzten Buch habe ich die Dreiecksbeziehung ein wenig als nervig und zu viel empfunden, doch Band drei konnte mich wieder voll und ganz überzeugen. Die Beziehung zwischen Ry und Darren hat sich langsam eingespielt, natürlich gab es auch hier wieder Probleme – doch Gott sei Dank keinen großen Kitsch mehr. Das Buch strotzt nur so vor Verrat, Kämpfen, Missbilligungen und neuen Gefahren. Es war schön alte Charaktere wieder gemeinsam mit Ry zu sehen, aber auch neue kennen zu lernen war spannend. Das größte Problem ist, dass Ry nicht weiß, zu wem sie gehören soll. Was möchte sie für die Zukunft ihres Landes erreichen? Sie ist Zwiegestalten, weiß nicht mehr ein noch aus, da sie es niemanden recht machen kann und nebenbei kaum noch Zeit zum Trainieren für den großen Wettbewerb findet. Ich habe regelrecht mit Ry mitgefiebert und gehofft, dass sie ihren Weg finden wird, auch wenn ihre Gegner sehr mächtig sind. Das Ende vom dritten Band war absolut perfekt und ich freue mich sehr auf den letzten Band. Bin gespannt, ob Ry ihre Entscheidungen bereuen wird und ob und für wen sie weiterkämpfen wird.,Der Schreibstil von Rachel E. Carter ist wieder schön flüssig und einnehmend. Ich muss gestehen, ich hab mich richtig gefreut auf das Buch und es hat solchen Spaß gemacht, wieder in Ryihas Welt einzutauchen! Ryiah ist endlich eine vollwertige Kriegsmagierin und auch noch mit Darren verlobt! Dennoch jagt sie ihrem Traum nach der schwarzen Robe von Marius nach und möchte die stärkste im ganzen Land werden. Jedoch ist dies ebenfalls Darrens Ziel, darum hat Ryiah nur ein Jahr Zeit, um zu trainieren, um gegen ihren Freund zu gewinnen. Sie möchte aber nicht im Palast bleiben und beschließt darum, nach Ferren’s Keep zu begeben und dort den Truppen beizutreten. Schafft sie es, ihren Traum zu verwirklichen und den Kampf gegen Darren zu gewinnen? Im letzten Buch habe ich die Dreiecksbeziehung ein wenig als nervig und zu viel empfunden, doch Band drei konnte mich wieder voll und ganz überzeugen. Die Beziehung zwischen Ry und Darren hat sich langsam eingespielt, natürlich gab es auch hier wieder Probleme – doch Gott sei Dank keinen großen Kitsch mehr. Das Buch strotzt nur so vor Verrat, Kämpfen, Missbilligungen und neuen Gefahren. Es war schön alte Charaktere wieder gemeinsam mit Ry zu sehen, aber auch neue kennen zu lernen war spannend. Das größte Problem ist, dass Ry nicht weiß, zu wem sie gehören soll. Was möchte sie für die Zukunft ihres Landes erreichen? Sie ist Zwiegestalten, weiß nicht mehr ein noch aus, da sie es niemanden recht machen kann und nebenbei kaum noch Zeit zum Trainieren für den großen Wettbewerb findet. Ich habe regelrecht mit Ry mitgefiebert und gehofft, dass sie ihren Weg finden wird, auch wenn ihre Gegner sehr mächtig sind. Das Ende vom dritten Band war absolut perfekt und ich freue mich sehr auf den letzten Band. Bin gespannt, ob Ry ihre Entscheidungen bereuen wird und ob und für wen sie weiterkämpfen wird.