Leserstimme zu
Bitterherz

Wie immer unterhaltsam

Von: Lea's Lesezauber
21.06.2019

Wieder ein geniales Cover, es passt perfekt zu den anderen beiden Teilen der Reihe und hat mich wieder einmal sehr begeistert. Besonders das genäht dann auch auszustanzen sodass man es gut fühlen kann wenn man darüber fährt, einfach klasse. Und dann dieser Hintergrund mit dem See, der Insel und dem Geweih im düsteren Nebeln sehr gelungen alleine schon mit dem Cover hatte man mich! Natürlich freue ich mich umso mehr wieder Holger Munch zu treffen und natürlich auch Mia und die anderen. Die Story beginnt interessant und auch spannend aber die Spannung wird über längere Zeit erst richtig aufgebaut. Erstmal beschreibt der Autor die Zusammenführung der früheren Einheit, was zwar wichtig für die Story ist aber nicht unbedingt die Spannung in die Höhe treibt. Immer wieder bekommt man neuen Infos über das Verbrechen und nach mehr als der Hälfte ändert sich die Handlung in eine andere Richtung, besonders für Mia. Die Charaktere werden nicht mehr so ausführlich beschrieben, da sie bekannt sind aber man lernt wieder neue Seiten an ihnen kennen. Auch hier wird es einfach nicht langweilig! Das Ende hat mir gut gefallen und ich hoffe natürlich trotzdem, dass es weitergehen wird denn ich habe auch dieses Buch verschlungen. Samuel Bjørk schreibt unglaublich düster und atmosphärisch, er schafft es mit wenigen Seiten mich jedes Mal schon in seinen Bann zu ziehen. Fazit: Wieder ein genial Thriller um den Ermittler Holger Mensch und sein Team, wer die anderen Teile gelesen hat, darf auf keinen Fall diese Story verpassen. Die Spannung war sehr gut und der einzige Minuspunkt war das es zeitweise etwas durcheinander war aber das hat meiner Meinung nach der Story keinen Abbruch getan.