Leserstimme zu
Friedhof der Kuscheltiere

Ist der Tod das Ende?

Von: Benedikt Bögle
26.06.2019

Immer wieder spielt der grandiose Autor Stephen King mit menschlichen Wünschen, Träumen und Alpträumen. "Friedhof der Kuscheltiere" dreht sich um den grundlegenden Wunsch, es möge doch einen Weg geben, verstorbene liebe Menschen (und auch Tiere) dem Tod wieder zu entreißen. Möge es doch einen Weg zurück in das Leben geben! Den gibt es in der Fiktion von "Friedhof der Kuscheltiere": Ein geheimer Ort lässt Verstorbene wieder ins Leben zurückkehren. Nur: Sie kehren nicht in das richtige Leben zurück. Sie sind nur ein Schatten ihrer selbst und bringen den Hinterbliebenen nicht Glück und Freude, sondern das genaue Gegenteil. Ein subtiler Horror-Roman, der - wie man es bei Stephen King ja gewohnt sein darf - nicht einfach platt gruselt, sondern vielmehr entscheidende Fragen an das Leben stellt. Und das mit aller Wucht.