Leserstimme zu
Queen of Air and Darkness

Packendes Finale

Von: Zeilenschloss
26.06.2019

Das Buch hat mich komplett begeistert. In diesen knapp 1000 Seiten passiert einfach so vieles und es ist durchgehend spannend. An dieser Reihe gefällt mir besonders, dass sie viel im Feenreich spielt und damit zu tun hat. Auch in diesem Teil spielt das Feenreich eine zentrale Rolle. Die Konflikte spitzen sich immer weiter zu und Emma, Julian, Ty, Dru und alle anderen kämpfen mit ganz eigenen Sorgen und Problemen. Durch die verschiedenen Sichtwechsel, konnte ich jeden Charakter sehr gut nachempfinden und habe auch mit jedem Einzelnen mitgelitten. Es gefällt mir, wie man viele alte Bekannte wieder trifft und diese ganz harmonisch und selbstverständlich mit in den Handlungsstrang eingebunden werden. Im Finale der Reihe geht es aber nicht nur um weitreichende Probleme der Schattenjägerwelt, sondern auch um Selbstfindung und Akzeptanz. Wie sehr die Charaktere sich entwickelt haben, gefällt mir am besten. Ich hatte stets das Gefühl, mitten im Geschehen drin und ein Teil davon zu sein. Cassandra Clare schafft es jedem Charakter seine ganz eigenen Wesenszüge zu verleihen. Auffallend ist, dass hier Themen wie Gender, Sexualität oder Autismus präsent sind, aber ohne Klischees und ohne benannt zu werden auskommen. Das ist fantastisch gelöst, denn auch in unserer Gesellschaft sollten das keine Tabuthemen sein. Es ist etwas ganz Alltägliches und Normales. Am Ende bleibt so Manches offen, sodass ich davon ausgehe (und es auch hoffe), dass wir noch Weiteres aus dieser Welt lesen werden.