Leserstimme zu
Bin im Garten

Ehrlich, inspirierend & kurzweilig

Von: @50percentgreen
04.07.2019

Meike Winnemuth ist zu einem nicht unbeträchtlichen Teil „Schuld“ an meiner aktuellen Balkon-Begeisterung. Bis vor Kurzem hielt sich mein Interesse für alles Grüne, was da so kreucht und fleucht, in Maßen. Das lag vor allem daran, dass Pflanzen und ihre Pflege für mich ein Buch mit sieben Siegel waren, etwas, bei dem Intuition einfach überhaupt nicht klappt – ich hab noch jede Pflanze kaputt gekriegt. Dann habe ich „Bin im Garten“ gelesen, eine Mischung aus Tagebuch und Erlebnisbericht von einer, die sich auch mehr oder weniger ahnungslos an das Thema #Garten herantraut. Die Autorin, vorher immer auf Achse, hat sich ein kleines Häuschen mit Garten an der Küste gekauft und ist anschließend dem grünen Fieber verfallen. Ein ganzes Gartenjahr über begleitet man sie. Am allerbesten hat mir jeweils die letzte Seite gefallen, auf der die monatlichen (Ernte-)Erfolge aufgelistet sind. Garten-Podcasts, englische Blumenmessen oder zentimeterdicke Saatgutkataloge - man verfällt dem Thema recht leicht! Gärtern bietet nicht nur etwas Hübsches fürs Auge (ggf. auch für den Magen), und eine gesunde Betätigung an der freien Luft, sondern hilft - insbeondere reinen Schreibtischtätern - dabei, eine ganz neue Form der Selbstwirksamkeit zu erfahren. Mit den eigenen Händen etwas zu schaffen, das wirklich wächst und gedeiht, ist wunderbar! Ich versuche mich selbst, nicht zuletzt dank dieses Buches, gerade an Kräutern, Süßkartoffeln, Radieschen und Erdbeerspinat (...das kann nur gut sein! :D). Damit das Wachstum gelingt, gilt es aber, etliche Faktoren zu beachten - ob im Garten oder auf dem Balkon: die Wahl der richtigen Gefäße, Erde, Düngemittel, des Wassers, der Werkzeuge. Nicht zu vergessen des Standortes und der "Beet-Nachbarschaft". Aus "Bin im Garten" habe ich so ganz nebenbei jedenfalls eine Menge an Wissen und Anstößen mitnehmen können und die Begeisterung der Autorin hat zu 100% auf mich abgefärbt. Ich kann das Buch wärmstens für empfehlen, vor allem für "Garten-Dummies" echt eine tolle Sache!