Leserstimme zu
Die Geheimnisse von Oaksend - Die Monsterprüfung

Jeder braucht einen Melvin

Von: readacupcake
05.07.2019

Die Monsterprüfung ist ein fantastischer Auftakt zu einer neuen Kinderbuchreihe und gleichzeitig das Debüt von Andrea Martin. . Ich hatte mich sofort in das liebevoll gestaltete Cover verliebt und war ganz neugierig auf was für Monster man dahinter stoßen würde. . Auch die innengestaltung ist gut gewählt. Man findet immer wieder kleine Illustrationen der Charaktere. . Man wird direkt in die Geschehnisse „hineingeworfen“ und erlebt die beginnende Freundschaft von Robin und Melvin von Anfang an mit. . Zusammen erleben die beiden einige Abenteuer, die ihre Freundschaft nur noch mehr festigt. . Der schreibstil ist für Kinder ab 9/10 Jahren sehr gut geeignet. Er ist flüssig, hat klare Sätze, die nicht zu kompliziert sind. . Bei Melvins Beschreibung musste ich irgendwie sofort an Sully von MonsterAg denken, nur in sehr viel süßer.😁 . Es ist monstermäßig gut, hat viele Lachanfälle produziert und man wünscht sich am Ende einfach sein eigenes Schutzmonster.