Leserstimme zu
Ziemlich wunderbares Leben

Berührend und lebensbejahend

Von: Nadine Dietz
08.07.2019

Hierbei handelt es sich um meinen 2.Roman von Katie Marsh. Mich hat die Thematik sehr interessiert, weil dieses Mal die Zeit nach einer lebensbedrohlichen Krankheit beleuchtet wurde und wie Abi selbst und die Familie damit umgeht und fühlt. Zu Beginn erfährt der Leser in einem bewegenden Brief, wie es Abi selbst mit der Diagnose geht. Den Einstieg fand ich sehr gelungen und auch im weiteren Verlauf konnten mich die durchweg authentischen Charaktere überzeugen. Die Emotionen und Gedanken der einzelnen haben mich überzeugt und berührt und es fiel mir leicht mitzufühlen. Die Gefühle wie Ängste und Unsicherheit kamen bei mir an. Die Kapitel haben eine schöne Länge. Das Cover spiegelt zwar für mich nicht den Inhalt wider, fällt jedoch wegen der bunten Farben ins Auge. Fazit: Ein Schicksalsroman voller Wärme und Hoffnung. Ich vergebe 4/5 ⭐ und freue mich auf weitere Werke der Autorin.