Leserstimme zu
Nadelherz

Spannung und Wissenschaftlichkeit

Von: RSt44
27.07.2019

Um es auf den Punkt zu bringen: Bei diesem Titel von Julia Corbin handelt es sich um einen anspruchsvollen Thriller. Anspruchsvoll zum einen wegen der zugrundeliegenden Handlung, zum anderen wegen der in diesem Zusammenhang gewährten fundierten Einblicke in die kriminaltechnische Arbeit. „Nadelherz“ ist das dritte Buch einer Reihe um die Ermittlerin Hall und die Kriminalbiologin Hellstern. Für diejenigen, die (wie ich) die ersten Bände (noch) nicht gelesen haben, ergibt sich daraus ein gewisses Anfangsproblem. Wer sind die handelnden Personen (zumal fast durchgängig nur deren Vornamen gebraucht werden), welche Beziehungen gibt es zwischen ihnen und zu Fällen der Vergangenheit? Ein wenig hilfreich ist hierbei das vorangestellte „Personenverzeichnis“, was aber oftmals ein Zurückblättern erfordert und so den Lesefluss hemmt. Fazit: Empfehlenswert, aber vorher möglichst die ersten Titel der Reihe lesen.